Dresdner Biertour 17.07. - 18.07.2021

Card image cap

Reisebeschreibung

Unsere Tour führt uns durch den Erzgebirgskamm, entlang der Grenzen zwischen Deutschland und der Tschechischen Republik. Von wegen „beschwerliches Gebirge“- so übersetzt man nämlich den tschechischen Namen des Erzgebirges! Es steckt als dicke, bergige Gesteinsplatte schräg in der Erdoberfläche. Das bedeutet Kurven satt! Gekennzeichnet ist unsere Tour durch kleine idyllische Bergstraßen, wo uns kaum Verkehr erwartet. Die Abgeschiedenheit, die vielen Waldgebiete und der Blick in die Täler, lassen die Tour zu einer wahrhaften Attraktion werden. In Dresden angekommen, werden wir unser abendliches bierig- lukullisches Mahl im Gewölberestaurant Pulverturm einnehmen. Serviert wird Euch „Die Henkersmahlzeit“- ein ganzes gut geprutzeltes Spanferkel , die Riesenpfanne geschmackvoll gefüllt mit Sauerkraut, Apfelrotkraut, Honigmöhren sowie Kroketten, Klößen und Kartoffeln, vollendet mit Majoransoße. Gegen 20:30 Uhr wird uns Schankmagd Matthilda auf Ihre charmante, liebevolle und sehr unterhaltsame Art Dresden und seine Schankkultur näherbringen. Dabei gewährt sie nicht nur Einblicke in die Historie der sächsischen Landeshauptstadt, sondern auch in ihre muntere Schank-, Kneipen- und Gastronomiekultur.

Streckenbewertung
NORMAL
7 STD. FAHRZEIT
PAUSEN
Tourprofil
  • Start
  • 8.00 Uhr in Weida
  • Tourdauer
  • 2 Tage
  • Strecke
  • Tagesetappen 200 - 320 km
  • Straßen
  • Meist sehr gut ausgebaute und malerische Nebenstraßen.
  • Besonderheiten
  • Diese Tour ist besonders für Motorradfahrerinnen und Fahrer mit Sozia geeignet.
pro Person im Doppelzimmer

149,00 EURO

Einzelzimmerzuschlag:

45,00 EURO


R+V